Donnerstag, 19. April 2018

Das Mietrecht

Das Mietrecht ist geprägt vom klassischen Streit zwischen Vermieterrechten und Mieterrechten. Heutzutage geben viele Deutsche zwischen 1/3 und 1/2 ihres Einkommens für Miete aus (sofern sie zur Miete wohnen). Auf der anderen Seite wollen viele Vermieter, dass ihr Haus als Anlage möglichst schnell Rendite abwirft, selbst wenn die letzte Renovierung oder der Neubau noch unbeseitigte Mängel hinterlassen haben.

Im Miet- und Wohnungseigentumsrecht werde ich unter anderem für Sie tätig, indem ich

  • Mietverträge gestalte und überprüfe
  • Sie bei berechtigten Kündigungen von Wohn- und Gewerberaummietverhältnissen berate und vertrete
  • für Sie unberechtigte Kündigungen von Wohn- und Gewerberaummietverhältnissen abwehre
  • für Sie berechtigte Mieterhöhungen durchsetze
  • für Sie unberechtigte Mieterhöhungen abwehre
  • für Sie berechtigte Mietminderungen durchsetze
  • für Sie unberechtigte Mietminderungen abwehre
  • Sie bei der Gestaltung von Aufhebungsverträgen von Wohn- und Gewerberaummietverhältnissen berate
  • Ansprüche der Wohnungseigentümergemeinschaft durchsetze
  • unberechtigte Ansprüche der Wohnungseigentümergemeinschaft abwehre
 
Webdesign von www.falkwegner.de